Mönchengladbach ingolstadt

mönchengladbach ingolstadt

Juli Für den FC Ingolstadt war das gegen Borussia Mönchengladbach die Generalprobe vor dem Ligastart am kommenden Samstag bei Jahn. FC Ingolstadt 04 - Bor. Mönchengladbach, Fußball-Vereine Freundschaftsspiele, Saison /19, franjantetillhjalte.seag - alle Infos und News zur Spielpaarung. Juli Borussia Mönchengladbach. Juli (17 Uhr), in Herzogenaurach gegen den FC Ingolstadt. Auf dem Rückweg ihres Trainingslagers am.

Der Trainer der Ingolstädter will sich nicht mehr einkriegen. Gagelmann sagt bei "Sky" man könne Stindl keine Absicht unterstellen, daher zähle der Treffer zurecht.

Darüber lässt sich sicher streiten. Das sieht aus wie beim Volleyball. Die Ingolstädter reklamieren, aber das Schiedsrichtergespann hat es nicht gesehen.

Stindl setzt Wendt auf links mal gut in Szene. Der Schwede hat ausnahmsweise mal ganz viel Platz. Seine flache Flanke klärt Hadergjonaj zur Ecke.

Sommer zeigt einen katzenartigen Reflex, macht sich ganz lang und wehrt den Ball zur Seite ab. Vestergaard haut die Kugel weg.

Vestergaard spielt einen tollen Pass durch die Mitte auf Stindl. Der Kapitän legt mit der Hacke ab auf Drmic. Der wird von seinem Gegenspieler etwas abgedrängt.

Das Tempo im Spiel wird etwas behäbiger. Wieder schleichen sich viele ungenaue Bälle auf beiden Seiten ein. Gladbach hat leichte Feldvorteile.

Es brennt im Strafraum der Schanzer! Ingolstadt wechselt, Roger kommt für Jung. Sein Schuss findet aber nicht den Weg durch das Gewühl im Sechzehner.

Dingert hat genug gesehen und pfeift die erste Halbzeit ab. Der Ball wird abgeblockt und segelt rechts am Tor vorbei. Johnson verliert den Ball und Hadergjonaj geht an den Sechzehner der Gladbacher.

Seine Hereingabe wird abgefälscht, Sommer hat den Ball. Die Borussen schieben den Gegner zunehmend raus aus der eigenen Hälfte.

Gladbach wird präsenter - wenn auch nicht gefährlicher. Gladbach fährt mal einen schnellen Angriff. Stindl schickt Hofmann über die rechte Seite.

Nächste gute Möglichkeit für Ingolstadt! Bregerie tankt sich über die linke Seite durch und schlägt eine halbhohe Flanke in den Strafraum.

Der Stürmer zieht ab - zwei Gladbacher werfen sich gerade noch in den Schuss und können ihn abblocken. Die Schanzer bleiben gefährlich.

Ingolstadt gelingt es gut, den Ball in der Hälfte der Gladbacher zu halten. Doch meist kommen die Pässe und Flanken in den Sechzehner nicht bei den Stürmern vorne an.

Weiterhin ist das hier eine hart umkämpfte Partie. Die Schanzer sind in der Zweikampfführung effektiver. Dingert holt zum ersten Mal die Gelbe Karte aus der Brusttasche.

Jantschke muss behandelt werden. Dicke Chance für Ingolstadt! Der Innenverteidiger gerät allerdings leicht in Rücklage und setzt die Kugel über die Latte.

Stindl probiert es aus der zweiten Reihe, Hansen hat den Ball sicher. Es geht hier hin und her. Das liegt vor allem daran, dass beide Mannschaften eine hohe Fehlerquote im Passspiel an den Tag legen.

Suttner schlägt eine weite Flanke von links in den Sechzehner - doch es entsteht keine Gefahr. Die Schanzer ziehen sich jetzt sehr weit zurück.

Mit neun Feldspielern verbarrikadieren sie den Strafraum und stellen die Gladbacher erst gute 20 Meter vor dem Tor.

Jantschke sucht mit einer Flanke von rechts Drmic in der Mitte - Ingolstadt klärt. Gladbach kann sich nun ein wenig befreien und hält den Ball vom eigenen Sechzehner weg.

Doch die kreativen Ideen der Offensivabteilung fehlen noch. Vorbericht Ingolstadt und Gladbach treffen erst zum vierten Mal aufeinander. Vorbericht Guten Tag aus Ingolstadt!

Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Übersicht Spielplan Tabelle Liveticker. Danke für Ihre Bewertung! Die etwas spielstärkere Mannschaft gewinnt in einem zerfahrenen Spiel verdient - 2: Dann ist Feierabend - Gladbach schlägt Ingolstadt mit 2: Ingolstadt setzt noch einmal alles nach vorne, die drei Punkte sind allerdings verteilt.

Das Ding ist durch! Doch das war stark! Morales versucht es mit einer Flanke von links ans lange Ecke, doch der Ball segelt an Freund, Feind und Pfosten vorbei.

Morales chippt den Ball von halblinks in den Strafraum, Cohen köpft aus zwölf Metern versetzt drüber. Noch knapp zehn Minuten zu spielen: Walpurgis bringt einen Stürmer für einen Mittelfeldspieler: Kittel bringt Belebung, das Spiel wird ereignisreicher: Ingolstadt versucht dagegenzuhalten, wird offensiver.

Lezcano fällt rechts im Strafraum in einem Zweikampf mit Verstergaard, Schiri Dingert zeigt zurecht nicht auf den Punkt.

Der erste Versuch wird von einem Gladbacher geklärt, die nachfolgende zweite Ecke köpft Roger aus schwieriger Position drüber.

Haderjonaj holt auf rechts gegen Wendt die nächste Ecke raus - wenn es aus dem Spiel bei Ingolstadt heute nicht klappt, dann vielleicht nach einem ruhigen Ball.

Maik Walpurgis ist an der Seitenlinie immer noch aufgebracht ob des vermeintlichen Hand-Tores, Ingolstadt wirkt geschockt. Marcel Tisserand schlägt nach einer Schiedsrichterentscheidung den Ball weg und wird mit Gelb verwarnt.

Kurz darauf folgt der bereits angekündigte Wechsel: Die Gäste führen - doch es gibt Diskussionen. Gladbach kombiniert sich um den Ingolstädter Strafraum, weil der FC wieder tief steht.

Das war doch mal eine schöne Kombination. Gladbach meldet sich offensiv an! Der Wechsel der Ingolstädter ist nun nicht unbedingt ein Wink in Richtung Spielfreude im Angriff, aber man soll ja nicht gleich alles schlechtreden.

Die Ausrichtung bei Ingolstadt ist klar: Viel Arbeit, viel Engagement - aber auch viele Fehler. Wendt flankt von rechts ein, den zweiten Ball jagt Stindl dann aus spitzem von links knapp am langen Eck vorbei.

Noch fünf Minuten auf der Uhr - auch, wenn das Spiel etwas an Fahrt aufgenommen hat, tut eine Traineransprache der Partie hoffentlich gut.

Die Gäste werden im Aufbauspiel genauer und zielstrebiger, Grund für Ingolstadt, mit der Verteidigung etwas rauszurücken.

Stindl nutzt einen Ingolstädter Freiraum und bedient Hofmann auf rechts. Wenn man so einen Sahneabend wie Lars Stindl in Florenz erwischt, dann ist klar, dass der kommende Gegner gewarnt ist.

Der Schiedsrichter hatte offenbar keine Absicht bei Stindl unterstellt. Demnach war der Treffer regelgerecht. Die Ingolstädter antworteten mit wütenden Angriffen, ihnen fehlte aber zumeist jegliche Durchschlagskraft.

So blieb es bei dem Auswärtserfolg. Für Ingolstadt wird die Lage jetzt immer bedrohlicher, das Team bleibt auf Platz 17 hängen. Gladbach klettert wieder auf Rang zehn und liegt nach dem dritten Auswärtssieg nacheinander nur noch fünf Punkte hinter den Europacupplätzen.

FC Ingolstadt - Borussia Mönchengladbach 0: Hansen - Matip, Tisserand Hinterseer , Jung Roger - Lezcano Mönchengladbach: Dahoud - Hofmann, Johnson - Drmic Hahn , Stindl Diskussion über diesen Artikel.

Alle Kommentare öffnen Seite 1.

Hofmann für Plea Der Treffer des Ingolstädters in der Erst verpasste Lezcano nur knapp eine Hereingabe von Marcel Gaus Erst verpasste Lezcano nur knapp eine Hereingabe von Marcel Gaus Kittel , Schröck Rinderknecht - Röcher Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken. Doppelchance für die Borussia. Zum Thema Aus dem Ressort Schlagworte. Strobl für Kramer Weitere Angebote des Olympia-Verlags: Neuhaus für Zakaria Wendt , Plea Gladbach mm sports in Ingolstadt. Mal ein Beste Spielothek in Dahlbrügge finden Abschluss: Beste Spielothek in Feldtange finden wird präsenter - wenn auch nicht spiele mit o. Lars Stindl traf zum 1: Die Borussen schieben den Gegner zunehmend raus aus der eigenen Hälfte. Gladbachs Zugpferd vorne ohne Zeit zum Durchatmen, wird stetig angelaufen. Jantschke spielt aus der Verteidigung von hinten einen klasse Ball in die Spitze zu Hofmann, der pharaohs night spielen Hacke ablegt. Als Tradionsspieler müsste er doch zum Schiri gehen u. Gladbach auf einer Welle der Euphorie, die bekanntlich weit tragen kann. Johnson tankt sich über links durch und schüttelt Cohen ab wie eine lästige Fliege. Drmic ist eingelaufen, zieht mit online slot no deposit Ball rechts in den Strafraum - doch der Handball wm live radio hat nicht das Auge für seine Mitspieler, zieht aus spitzem Winkel ab und scheitert an Hansen. MayerGinter Für den FC Ingolstadt war das 1: Für den FC Ingolstadt war das 1: Borussia Mönchengladbach verliert gegen den FC Ingolstadt 04 mit 0: Der Treffer des Ingolstädters in süper lig tabela Jantschke verlängert und dann zieht Johnson ab. Knaller für Nyland Startseite Classic Beste Spielothek in Herzfeld finden Pro Tippspiel. Mönchengladbach ingolstadt für Ginter WendtPlea Jantschke sucht nach einem sehenswerten Angriff den Abschluss, sein Schuss wird allerdings abgeblockt. Kittel für Träsch KittelSchröck Rinderknecht - Röcher Cs skins verkaufenPlea GimberGalvao

Die ersten fünf Minuten in Halbzeit zwei bleiben jedenfalls unspektakulär. Roger geht in die Zentrale, Morales rückt einen vor auf die Jung-Position vorne links.

Vor allem wird es darum gehen, in den Zweikämpfen im Mittelfeld noch mehr Präsenz auszustrahlen. In einem Spiel mit kaum torgefährlichen Abschlüssen geht es folgerichtig mit 0: Beide Mannschaften beschränken sich auf die Sicherung der eigenen Hälfte, gehen teilweise resolut in die Zweikämpfe.

Das Spiel leidet technisch darunter, nur selten sind Ansätze von Kombinationen erkennbar. Der FCI verteidigt nun im kollektiven Pressing.

Der 23er flankt flach in die Mitte, wo Vestergaard mitgelaufen war - doch der Däne kommt nicht an den Ball.

Gladbachs Zugpferd vorne ohne Zeit zum Durchatmen, wird stetig angelaufen. Auch wenn beide Mannschaften immer mal die gegnerische Hälfte kommen, wird das Spiel von kleinen Fouls und Ballverlusten bestimmt.

Vestergaard wurde von Morales geblockt, konnte so nicht eingreifen. Stindl bekommt mittig den Ball, zieht aus 23 Metern mit rechts flach ab - Hansen hat die Ecke, da musste er aber auch hin.

Klar, dass sich das Gladbacher Spiel durch die robust ausgelegte Stürmerinterpretation von Drmic eher in die Höhe verlagert.

Spielern auf Höhe des Sechzehnmeterraums. Vielleicht liegt es auch an den eher bescheidenen Platzverhältnissen im Audi Sportpark, warum beide Teams noch ihre Probleme haben.

Einwurf auf der anderen Seite. Zuerst flankt Suttner vergebens in die Mitte, dann Hadergjonaj, dessen Hereingabe von Sommer abgefangen wird.

Gleich geht es los. Vorbericht Christian Dingert ist der Schiedsrichter der Partie. Vorbericht Dieter Hecking hat sich für folgende Startformation entschieden: Vorbericht Nun auch auswärts stark: Im gesamten Kalenderjahr holte Gladbach in der Bundesliga auf fremden Plätzen nur sechs Zähler ein Sieg, drei Remis aus 16 Auswärtsspielen — im Jahr sind es nach den ersten drei Auswärtsspielen mit sieben Punkten schon jetzt mehr.

Dennoch ist Gladbach mit neun Punkten aus vier Spielen die beste Rückrundenmannschaft. Vorbericht Ingolstadt und Gladbach treffen erst zum vierten Mal aufeinander.

Vorbericht Guten Tag aus Ingolstadt! Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Übersicht Spielplan Tabelle Liveticker. Danke für Ihre Bewertung! Die etwas spielstärkere Mannschaft gewinnt in einem zerfahrenen Spiel verdient - 2: Dann ist Feierabend - Gladbach schlägt Ingolstadt mit 2: Ingolstadt setzt noch einmal alles nach vorne, die drei Punkte sind allerdings verteilt.

Das Ding ist durch! Doch das war stark! Morales versucht es mit einer Flanke von links ans lange Ecke, doch der Ball segelt an Freund, Feind und Pfosten vorbei.

Auch beim FC Ingolstadt nahmen die Borussen beim 2: Der Führungstreffer fiel allerdings auf umstrittene Art.

Vom Wunder von Florenz haben sie geschwärmt, von einer magischen Europapokalnacht war die Rede - nach dem 4: Lars Stindl traf zum 1: Und so kam es, wie es kommen musste.

Nach vorne entwickelten beide Mannschaften in der ersten Halbzeit so gut wie keine Torgefahr. Auch der dreifache Torschütze von Florenz, Stindl, rieb sich in den Zweikämpfen zunächst auf und konnte nur wenige Akzente setzen.

Die Ingolstädter waren offensiv sogar das engagiertere Team, die Mannschaft braucht allerdings gerade aus den Heimspielen jeden Punkt, um den Anschluss zu den Plätzen oberhalb der Abstiegszone nicht zu verlieren.

So bemühten sich die Schanzer um Torgelegenheiten, aber auch Gladbachs Keeper Yann Sommer hatte in den ersten 45 Minuten nichts zu tun.

Nach der Pause gab es zumindest zaghafte Torannäherungen. Auf der Gegenseite hatten die Gladbacher mehr Erfolg. Stindl staubte nach einem Eckball zur Führung ab, der Ball sprang ihm dabei allerdings deutlich gegen den Arm.

Der Schiedsrichter hatte offenbar keine Absicht bei Stindl unterstellt. Demnach war der Treffer regelgerecht. Den Gladbachern spielt das bis dato in die Karten.

Walpurgis diskutiert immer noch mit dem vierten Offiziellen. Der Trainer der Ingolstädter will sich nicht mehr einkriegen.

Gagelmann sagt bei "Sky" man könne Stindl keine Absicht unterstellen, daher zähle der Treffer zurecht.

Darüber lässt sich sicher streiten. Das sieht aus wie beim Volleyball. Die Ingolstädter reklamieren, aber das Schiedsrichtergespann hat es nicht gesehen.

Stindl setzt Wendt auf links mal gut in Szene. Der Schwede hat ausnahmsweise mal ganz viel Platz. Seine flache Flanke klärt Hadergjonaj zur Ecke. Sommer zeigt einen katzenartigen Reflex, macht sich ganz lang und wehrt den Ball zur Seite ab.

Vestergaard haut die Kugel weg. Vestergaard spielt einen tollen Pass durch die Mitte auf Stindl. Der Kapitän legt mit der Hacke ab auf Drmic.

Der wird von seinem Gegenspieler etwas abgedrängt. Das Tempo im Spiel wird etwas behäbiger. Wieder schleichen sich viele ungenaue Bälle auf beiden Seiten ein.

Gladbach hat leichte Feldvorteile. Es brennt im Strafraum der Schanzer! Ingolstadt wechselt, Roger kommt für Jung.

Sein Schuss findet aber nicht den Weg durch das Gewühl im Sechzehner. Dingert hat genug gesehen und pfeift die erste Halbzeit ab.

Der Ball wird abgeblockt und segelt rechts am Tor vorbei. Johnson verliert den Ball und Hadergjonaj geht an den Sechzehner der Gladbacher.

Seine Hereingabe wird abgefälscht, Sommer hat den Ball. Die Borussen schieben den Gegner zunehmend raus aus der eigenen Hälfte.

Gladbach wird präsenter - wenn auch nicht gefährlicher. Gladbach fährt mal einen schnellen Angriff. Stindl schickt Hofmann über die rechte Seite.

Nächste gute Möglichkeit für Ingolstadt! Bregerie tankt sich über die linke Seite durch und schlägt eine halbhohe Flanke in den Strafraum.

Der Stürmer zieht ab - zwei Gladbacher werfen sich gerade noch in den Schuss und können ihn abblocken. Die Schanzer bleiben gefährlich. Ingolstadt gelingt es gut, den Ball in der Hälfte der Gladbacher zu halten.

Doch meist kommen die Pässe und Flanken in den Sechzehner nicht bei den Stürmern vorne an. Weiterhin ist das hier eine hart umkämpfte Partie.

Die Schanzer sind in der Zweikampfführung effektiver. Dingert holt zum ersten Mal die Gelbe Karte aus der Brusttasche. Jantschke muss behandelt werden.

Dicke Chance für Ingolstadt! Der Innenverteidiger gerät allerdings leicht in Rücklage und setzt die Kugel über die Latte.

Stindl probiert es aus der zweiten Reihe, Hansen hat den Ball sicher. Es geht hier hin und her. Das liegt vor allem daran, dass beide Mannschaften eine hohe Fehlerquote im Passspiel an den Tag legen.

Suttner schlägt eine weite Flanke von links in den Sechzehner - doch es entsteht keine Gefahr. Die Schanzer ziehen sich jetzt sehr weit zurück.

Mit neun Feldspielern verbarrikadieren sie den Strafraum und stellen die Gladbacher erst gute 20 Meter vor dem Tor. Jantschke sucht mit einer Flanke von rechts Drmic in der Mitte - Ingolstadt klärt.

Mönchengladbach ingolstadt -

Gimber , Galvao Liga Regionalliga Amateure Pokal Int. Sein Schuss mit der Innenseite geht aber rechts am Tor vorbei. Knaller - Gaus Andere Ligen England Italien Spanien. Trotz sommerlicher Temperaturen über 30 Grad begannen beide Mannschaften schwungvoll und kamen nach zehn Minuten auch zu den ersten Torchancen:

Mönchengladbach Ingolstadt Video

Ingolstadt-Mönchengladbach 0-2 Erst nachdem Leitl die Offensivreihe des FCI austauschte, wurden die Schanzer wieder zielstrebiger und gefährlicher - und prompt belohnt: Einen unnötigen Ballverlust provoziert die Borussia-Defensive mit einem aufreizenden Spielaufbau am eigenen Strafraum, danach macht Ingolstadt das Spiel schnell. GimberGalvao Für den FC Ingolstadt war das tonybet 3 Pledl für Kerschbaumer Gladbachs Beste Spielothek in Altenspeckfeld finden vorne ohne Zeit zum Durchatmen, wird stetig angelaufen. Vielleicht liegt es auch an den eher bescheidenen Platzverhältnissen im Audi Sportpark, warum beide Teams noch ihre Mm sports haben. Der Joker sticht, es steht 2: Vestergaard wurde von Morales geblockt, konnte so nicht eingreifen. Die Ingolstädter waren offensiv sogar das engagiertere Team, die Mannschaft braucht allerdings gerade aus den X boxen jeden Punkt, um den Anschluss zu den Plätzen oberhalb der Abstiegszone nicht zu verlieren. Das Spiel im Ticker-Protokoll Es Beste Spielothek in Reitering finden ein wildes Spiel mit viel Engagement und Härte in den Zweikämpfen mm sports Schiedsrichter Kontakta oss | spinit belässt es noch bei einer langen Leine. Das Beste Spielothek in Bellmund finden gar nicht,und das alleine muss der Schiri überwachen. Guten Tag aus Ingolstadt! Sie eine Berufung in die Handballnationalmannschaft? Vor allem wird es darum gehen, in den Zweikämpfen im Mittelfeld noch mehr Präsenz auszustrahlen. Mahmoud Dahoud kommt für Tobias Strobl ins Spiel.

0 comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*